Hand

Handchirurgische Operationen

Nur wenn Hand, Daumen und Finger gut und schmerzfrei funktionieren, kann man als Patient eine hohe Lebensqualität genießen. Zudem sind Veränderungen und Erkrankungen an der Hand oft mit erheblichen Einschränkungen beim Ausüben des erlernten Berufs verbunden. Falls Sie an der Handwurzel, der Handfläche oder den Fingern Probleme haben, können Sie sich an mich wenden. Ich bin als ambulante Chirurgin der Hand tätig und kann nach dem Ausschöpfen der geeigneten konservativen Therapien den operativen Eingriff vornehmen. Beispiele für OPs in diesem Segment sind die offene oder endoskopisch durchgeführte Karpaltunnelspaltung (CTS), die Versorgung bei Schnappfinger bzw. Schnappdaumen (oft auch als „Schnellender Finger“ bezeichnet) und die Behandlung der Dupuytren’schen Kontraktur. Zu den weiteren, relativ häufig vorkommenden und von mir versorgten Krankheitsbildern zählen die Daumensattelgelenksarthrose und das Ganglion (Überbein).

Arthroskopie von Handgelenk

Im ersten Schritt einer orthopädischen Versorgung kommt es immer auf die eindeutige diagnostische Abklärung und Befundung an. Hierfür stehen in meiner Praxis modernste bildgebende Techniken bereit, vor allem Sonographie (Ultraschall) der neuesten Generation, mit deren Hilfe ich speziell die Gelenke einer sogenannten Arthrosonographie unterziehe. Abhängig von der Klarheit des Befundes kann es nötig sein, auch eine Arthroskopie am Gelenk vorzunehmen. Dieser Eingriff wird auch als Gelenkspiegelung bezeichnet. Dafür reichen am Gelenk nur 5 mm große Hautschnitte aus, um winzige Untersuchungsinstrumente zusammen mit einer Lichtquelle und einer Mikrokamera in den Gelenkraum einzuführen. Auf diese Weise kann ich mir ohne chirurgische Eröffnung des Gelenks einen Überblick zur Verletzung oder zum Stadium der Erkrankung verschaffen. Und was ein großer Vorteil ist: Neben der Diagnostik können auch bestimmte therapeutische Verfahren im Gelenk bei diesem Termin ausgeführt werden. Entsprechende Leistungen machen einen großen Teil der Arbeit in unserer Praxis aus: vor allem am Handgelenk. Darüber hinaus kann ich Patienten zum Beispiel auch bei einem Handgelenkbruch versorgen.

Mit Ihrem Verhalten können Sie immungeschwächten Menschen helfen!

Liebe Patienten,
wir möchten keine Panik verbreiten, jedoch müssen wir unserer Sorgfaltspflicht nachkommen. Aufgrund der aktuellen Gefahrenlage möchten wir Sie bitten, die Praxis nicht zu betreten, sofern Sie an grippeähnlichen Symptomen wie Fieber, Husten, Schnupfen leiden oder Sie sich in den letzten 3 Wochen in den Risikogebieten aufgehalten haben. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen neuen Termin. Herzlichen Dank!
Ihr Praxisteam

Seite im Aufbau

Unsere Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau, die Inhalte stehen ab Dezember 2020 vollständig zur Verfügung.